September 2019

Kreiere die perfekten Wachssiegel

Anleitung und Lieblingsprodukte

Du möchtest, Deinen Gästen wunderschöne Post schicken und Deine Briefe mit einem Wachssiegel veredeln?

Weißt aber nicht genau, wie man das eigentlich macht? Was für eine Wachsart man dafür benötigt oder die beste Technik ist?

 

Hier findets Du alles, was Du wissen musst, um die perfekten Wachssiegel zu kreieren. Denn eins ist sicher, dabei handelt es sich sowohl um eine kleine Wissenschaft als auch um Kunst...

Wachssiegel von studio vanhart – Papeterie & Design – www.studiovanhart.de

Siegelstempel-Motive aus unserer Kollektion

Wachssiegel „Baumwoll-Blüte“ von studio vanhart – Papeterie & Design – www.studiovanhart.de

Siegelstempel „Baumwoll-Blüte“ mit Griff aus reinem Messing



Was ist ein Wachssiegel?

Bei einem Wachssiegel handelt es sich um gestempeltes Siegelwachs, das in der Regel zum Verschließen von Hochzeitseinladungen und Briefumschlägen genutzt wird. Immer dann, wenn etwas stilvoll und elegant verschlossen werden soll, bietet sich ein wunderschönes Wachssiegel an. So z.B. um eine Manschette zu versiegeln, die mehrere Karten oder Bestandteile einer Einladung zusammenhalten soll.

 

Wenn es darum geht, die perfekten Wachssiegel zu kreieren, kommt es auf das Material an, aus dem Dein Siegelstempel gefertigt ist. Denn das hat einen riesengroßen Einfluss darauf, wie Dein Siegel am Ende aussehen wird. Erhältlich sind viele verschiedene Varianten – von reinem Messing (Favorit!) über mit Messing überzogene Legierungen bis hin zu Aluminium.

 

Die beste Wahl triffst Du mit einem Siegelstempel aus reinem Messing. Reines Messing hält die Temperatur am längsten, was Dir ermöglicht in der selben Zeit mehr Wachssiegel zu kreieren als mit Stempeln aus anderen Materialien. Denn die kühlen nach und während des Gebrauchs nicht so schnell wieder ab.

 

Fast noch wichtiger ist jedoch, die perfekte Härte von reinem Messing, die für ein scharfes, detailreiches und daher noch schöneres Siegelergebnis verantwortlich ist.

 

Die Motive der Siegelstempel von studio vanhart sind alle in reines Messing graviert. Die Griffe unserer Stempel sind in zwei Varianten erhältlich – entweder ebenfalls aus reinem Messing oder aus schwarz lackiertem Holz. Dieser Materialunterschied wirkt sich insbesondere auf die benötigte Wachsmenge aus. Der Holzgriff ist deutlich leichter als der Griff aus Messing, wodurch beim Stempeln nicht so viel Wachs verdrängt wird wie bei einem Siegelstempel mit Messinggriff. Daher benötigt man eine etwas größere Wachsmenge zur Kreation des gleichen Siegeldurchmessers, wobei die Siegel etwas dicker werden.

Wachssiegel von studio vanhart – Papeterie & Design – www.studiovanhart.de

Siegelstempel „Magnolie“ in Gold


Was benötige ich zur Kreation eines Wachssiegels?

 

· einen oder mehrere Siegelstempel

· Siegelwachs (Stangen oder Nuggets)

· Schmelzlöffel oder Siegelpistole (je nach Wachsform)

· Eis oder ein Coolpad

· Mikrofaser-Tuch oder ein weiches Küchenhandtuch

· Bastel-Unterlage


Wie kreiere ich ein Wachssiegel?

 

Grundsätzlich gibt es verschiedene Methoden ein Wachssiegel zu kreieren, die abhängig sind von der Wachsart, die Dir vorliegt. Nachfolgend die zwei populärsten: mit Siegelwachs-Nuggets und Schmelzlöffel oder mit Siegelwachsstangen und -pistole.

Methode 1 – Siegelwachs-Nuggets und Schmelzlöffel


Die richtige Methode für alle, die sich für die Kreation ihrer Siegel etwas Zeit nehmen und die alte Tradition möglichst getreu nachempfinden möchten. Zudem am besten geeignet, wenn man nur wenige Siegel am Stück gießen und sich keine Siegel- oder Heißklebepistole anschaffen möchten.

Warum ich diese Methode liebe

· weil man sich Zeit nimmt, etwas nach alter Tradition zu kreieren (meditativ!)

· schafft diesen zufälligen und lässigen Siegel-Look

 

Wachssiegel gießen – Tutorial von studio vanhart – Papeterie & Design – www.studiovanhart.de

1 | Erhitze 2 bis 3 Nuggets in einem Schmelzlöffel mit einem Abstand von circa 2 bis 3 cm über einer Kerze und warte bis es geschmolzen ist.

Wachssiegel gießen – Anleitung von studio vanhart – Papeterie & Design – www.studiovanhart.de

2 | Gieße das soeben geschmolzene Wachs kreisförmig an die gewünschte Stelle. (Für einen Siegelstempel mit 25 mm Durchmesser sollte der Wachskreis einen Durchmesser von maximal 2 cm haben.)


Siegel kreieren – Anleitung von studio vanhart – Papeterie & Design – www.studiovanhart.de

3| Drücke den gekühlten Siegelstempel für 10 bis 15 Sekunden in die Mitte des heißen Wachses.

Siegel kreieren – Tutorial von studio vanhart – Papeterie & Design – www.studiovanhart.de

4 | Ziehe den Siegelstempel vorsichtig aus dem erstarrten Wachs. Falls er hängen bleiben sollte, warte bis das Wachs sich weiter abgekühlt hat und kühle den Stempel zwischendurch auf einem Coolpad herunter.


Methode 2 – Siegelwachsstangen und -pistole


Diese Methode ist am besten geeignet, wenn man viele Wachssiegel am Stück kreieren möchte, denn sie ist die schnellste, effektivste und zudem sauberste Option.

Warum ich diese Methode liebe

· sauber und einfach im Gebrauch

· Wachs schmilzt schnell und gleichmäßig

· die Pistole produziert die perfekte Wachsmenge ohne Risiko sich dabei zu verbrennen oder zu kleckern

 

Auch wenn wir grundsätzlich dazu raten eine Siegelpistole mit Niedrigtemperatur zu verwenden, passen unsere Wachsstangen auch in eine handelsübliche Klebepistole für 11-mm-Kartuschen (das sind die Großen). Möchte man eine Klebepistole verwenden, sollte man bei der Verwendung darauf achten, dass das Wachs nicht zu heiß wird und das Gerät ggffs. zwischendurch vom Strom nehmen. Es ist unbedingt darauf zu achten, dass das Wachs keine Bläschen bildet und nicht zu flüssig wird.

 

Siegel kreieren – Tutorial von studio vanhart – Papeterie & Design – www.studiovanhart.de

1 | Stecke die gewünschte Siegelwachsstange in die Siegelpistole, schalte diese ein und warte bis das Wachs gründlich erhitzt ist.

Siegel kreieren – Tutorial von studio vanhart – Papeterie & Design – www.studiovanhart.de

2 | Betätige nun 1 bis 2 mal den Drücker der Pistole, um das Wachs kreisförmig an gewünschter Stelle zu platzieren. (Für einen Stempel mit 25 mm Durchmesser sollte der Kreis einen Durchmesser von maximal 2 cm haben.)


Siegel kreieren – Tutorial von studio vanhart – Papeterie & Design – www.studiovanhart.de

3| Drücke den gekühlten Siegelstempel für 10 bis 15 Sekunden in die Mitte des heißen Wachses.

Siegel kreieren – Anleitung von studio vanhart – Papeterie & Design – www.studiovanhart.de

4 | Ziehe den Siegelstempel vorsichtig aus dem erstarrten Wachs. Falls er hängen bleiben sollte, warte bis das Wachs sich weiter abgekühlt hat und kühle den Stempel zwischendurch auf einem Coolpad herunter.



Alternative Wachsformen und -arten

Siegelwachs-Kerze ohne Docht

Siegelwachs-Kerzen ohne Docht kann man ebenfalls in einem Schmelzlöffel über einem Teelicht erhitzen und wie die Nuggets weiterverarbeiten. Dazu reibt man die Kerze solange während des Erhitzens über den Boden des Schmelzlöffels bis die gewünschte Menge geschmolzen ist.

Siegelwachs-Kerze mit Docht

Von dem Gebrauch einer Siegelwachs-Kerze mit Docht rate ich ab, wenn man sich ein sauberes Ergebnis wünscht. Denn beim Abbrennen des Wachses bildet sich oftmals Ruß, welcher unschöne schwarze Flecken im gegossenen Siegel verursacht.

Siegellack

Siegellack wurde traditionell gebraucht und ist die richtige Wahl, wenn das Siegel beim Öffnen Deiner Briefes brechen soll. Siegellack ist meist in Schwarz, Rot oder Gold erhältlich, z.B. über Amazon. Es ist allerdings nicht für den Postversand geeignet.

Eine Siegelwachs-Kerze wird in einem Löffel geschmolzen.



Ich hoffe, diese Anleitung war informativ und hilfreich. Egal, ob Du Eure Einladungen, „Save the date“-Karten, Menü-, Platzkärtchen oder besondere Korrespondenz mit einem Wachssiegel verschönern möchtest. Mit dem richtigen Zubehör (z.B. aus meinem Shop :-) ) und etwas Übung wird Dir das perfekte Wachssiegel gelingen.

 

Viel Spaß dabei,

xx, Meike





© 2014 – 2020  meike hartmann – studio vanhart – Papeterie & Design

design by studio vanhart